Kontaktlinsen-Pflegemittel


Spezielle Pflegemittel reinigen die Kontaktlinsen und vermeiden Schäden an Augen und Linsen.

Wichtig ist, dass das Pflegemittel auf das Auge, die Tränenflüssigkeit, die Linsen und die Tragemodalität abgestimmt ist. Sonst reagieren die Augen möglicherweise mit einer Entzündung.

Nutzen Sie eine All-in-One Lösung für weiche Kontaktlinsen, mit einem Ein-Schritt-System zur schonenden Reinigung, Desinfektion, Proteinentfernung und Aufbewahrung von weichen Kontaktlinsen.

Unsere Empfehlung: All in One Lösung für weiche Linsen von Rossmann


Für unbeschwertes Sehen mit Kontaktlinsen sollten die folgenden Pflegehinweise beachtet werden: 

Erstens Hände waschen, denn im Umgang mit Kontaktlinsen ist Hygiene besonders wichtig. Denken Sie vor dem Auf- und Absetzen (morgens und abends) Ihrer Linsen daran, sich gründlich die Hände zu waschen. Fassen Sie die Kontaktlinsen nur mit sauberen, fett- und seifenfreien Händen an. Dadurch vermeiden Sie, dass Bakterien und Schmutz auf die Linsenoberfläche gelangen.


Reinigung: Vor Beginn der Anwendung wie schon oben erwähnt, bitte die Hände gründlich waschen und abtrocknen. Die Kontaktlinse nehmen und in der Handfläche mit 10 Tropfen All-in-One Lösung vollständig bedecken. Die Kontaktlinse von beiden Seiten 15-20 Sekunden lang mit der Fingerspitze sanft sauber reiben. Die Kontaktlinse anschließend gründlich mit der Lösung abspülen. Mit der zweiten Linse ebenso verfahren. Durch die All-in-One Lösung werden Bakterien, Viren und Pilze bekämpft und Sie schützen Ihre Augen so vor Infektionen. Die Tränenflüssigkeit enthält verschiedene Proteine, die sich auf den Linsen ablagern. Sind die Linsen zu stark verschmutzt, kann das Auge weniger Sauerstoff aufnehmen. Das beeinträchtigt den Tragekomfort und die Sehqualität – und führt im Extremfall zu Entzündungen. Seien Sie deshalb besonders sorgfältig!


Aufbewahrung: Bei der Pflege der Kontaktlinsen dürfen Sie die Reinigung des Behälters nicht vergessen. Kammern des Kontaktlinsenbehälters mit frischer All-in-One Lösung für weiche Kontaktlinsen füllen, Kontaktlinsen in die Kammern geben. Für eine optimale Desinfektion die Kontaktlinsen min. 6 Stunden oder über Nacht im Kontaktlinsenbehälter belassen. Niemals Leitungswasser zur Aufbewahrung oder Reinigung nutzen! Diese schädigen die Kontaktlinsen! Niemals mit den Kontaktlinsen schlafen gehen!


Achten Sie darauf, den Behälter regelmäßig zu wechseln! Mindestens 1 x monatlich!


Einsetzen: Bei Bedarf die Kontaktlinsen vor Gebrauch mit All-in-One Lösung für weiche Kontaktlinsen befeuchten und anschließend direkt in das Auge einsetzen. Den Kontaktlinsenbehälter im Anschluss leeren.

Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie sich mit der Handhabung, Tragezeit sowie richtige Hygiene und Pflege auskennen und dass die Erstanpassung durch einen Fachmann wie Augenarzt oder Augenoptiker sichergestellt ist. 

 

WICHTIG: Die maximale tägliche Tragedauer beträgt 8 Stunden. Wer die vorgesehene Tragedauer der weichen Kontaktlinsen bei Weitem überschreitet, riskiert Schäden am Auge. Wer sich nicht an die Tragedauer sowie die oben genannte Hygiene hält, riskiert außerdem Infektionen!